Aktuelles

Seit Januar 2010 läuft unser bilinguales Projekt in der AWO KiTa Itzum.

 

Suche

Suche
.

Deutsch-französische Kindergartengruppe

Für das Erlernen weiterer Sprachen wird der Zeitraum bis zum 6. Lebensjahr als besonders adäquat angesehen. Bis zu diesem Alter eignen sich Kinder spielend leicht eine weitere Sprache an, die später in der Schule nur mit Mühe gelernt werden kann.  Es handelt sich um einen natürlichen Zweitspracherwerb. Insofern eignet sich die KiTa-Zeit besonders gut, um eine neue Sprache einzuführen. Deshalb bieten wir, in Zusammenarbeit mit dem AWO-KiTa Itzum, seit Januar 2010 eine bilinguale deutsch-französische Kindergartengruppe an.

 

Schwerpunkte des Projektes:

  • Die AWO-KiTa Itzum hat sich bereit erklärt, dieses Projekt in Zusammenarbeit mit unserem Verein zu realisieren.
  • Eine französischsprachige Drittkraft wurde in einer der bestehenden Kindergartengruppe eingestellt.
  • Die Konzepte der Immersion (Sprachbad) und 1 Person / 1 Sprache werden angewendet.
  • Das deutsch-französische Jugendwerk (DFJW) übernimmt das Nettogehalt der Drittkraft.
  • Die Firma TELIS aus Hildesheim übernimmt die zusätzlichen Kosten.

 

Falls Sie uns unterstützen möchten, sind wir über jede Spende  dankbar.

 



.